Dokumentarfilm „Brigadistas“

Im Juli 1936 putschte das Militär gegen die Spanische Republik. Schon kurz darauf kamen über 50.000 Freiwillige aus der ganzen Welt nach Spanien, um die Republik gegen den Faschismus zu verteidigen.

70 Jahre danach kehren die letzten noch lebenden VeteranInnen – die Jüngste 86, der Älteste 99 Jahre alt –noch einmal zurück und begeben sich auf eine Reise quer durch Spanien; ein Land in dem sie gefeiert werden, wie alte Polit-Rockstars auf Tournee.

Eindrucksvoll und bewegend berichten die Brigadistas von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Dadurch wird deutlich, was zehntausende von Menschen dazu bewegt hat, aus der ganzen Welt nach Spanien zu kommen, um dort freiwillig ihr Leben aufs Spiel zu setzen.  Doch die Brigadistas bleiben nicht an diesem Punkt stehen. Mit erstaunlicher Weitsicht blicken sie nach vorn und beziehen auch in den heutigen politischen Auseinandersetzungen Position.

Production: Roadside Dokumentarfilm / Director: Daniel Burkholz

Schnitt & Postproduktion / Cutter & Postproduction: Jan-Malte Enning